Br doku

Br doku смотреть последние обновления за сегодня на .

Der erste Einsatz | Feuerwehrklasse (3/3) | Die Story | Kontrovers | BR24

34101
997
77
00:18:48
30.11.2022

Leben retten ist ihr Beruf. Wir begleiten drei Auszubildende der Berufsfeuerwehr München bei ihrer Ausbildung. Am Ende der Ausbildung wartet die Abschlussprüfung. Max (23), Albina (23) und Christoph (36) haben ein Jahr in Theorie und Praxis gelernt und geübt, was sie für ihr späteres Berufsleben brauchen. Und sie haben, so wie ihre gesamte Feuerwehrklasse, die Prüfung bestanden. Alle Absolventen machen jetzt Praktika an den verschiedenen Feuerwachen. Christoph lässt sich danach gleich weiterbilden zum Gruppenführer. Albina und Max werden dagegen bei der Hauptfeuerwache in der Münchner Innenstadt ihren Dienst antreten. Hier geht der Alarm am häufigsten los und von hier aus werden die meisten Einsätze im Stadtgebiet geleistet – rund 10.000 pro Jahr. Was erwartet unsere Azubis bei ihren ersten, realen Einsätzen? Autoren: Anna Ellmann; Stuart McSpadden; Julia Schweinberger "Die Story" - unser wöchentliches Doku- und Reportageformat aus der Kontrovers-Redaktion des Bayerischen Rundfunks. Jeden Mittwoch um 16 Uhr auf diesem Kanal. Hier geht's zur Playlist:🤍 Hier geht's zu unserer BR24-Website: 🤍 BR24-Facebook: 🤍 BR24-Twitter: 🤍 BR24-Instagram: 🤍 Kontrovers im Internet: 🤍 Weitere Beiträge von Kontrovers finden Sie auch in der BR Mediathek: 🤍 #feuerwehr #story

Massentourismus in den Alpen: Wie Südtirol um seine Zukunft kämpft | DokThema | Doku | BR

238111
1378
172
00:43:20
29.10.2022

Touristen überschwemmen das Weltnaturerbe Dolomiten und belasten die Region für die Einheimischen so sehr, dass die Diskussion um eine Begrenzung entfacht ist. Auf rund 500.000 Einwohner, zumeist in kleinen Dörfern, kommen 33 Millionen Übernachtungen im Jahr - aber auch unzählige Tagestouristen. Ein Bergführer und eine Architektin kämpfen gegen den Ausverkauf an. Bayerischer Rundfunk: 🤍 Autor: Georg Bayerle, Kathrin Denk Mehr Dokumentationen aus der Reihe dokthema gibt es in der Mediathek: 🤍 Mehr Infos auf der Sendungsseite: 🤍 #Weltnaturerbe #Dolomiten #PragerWildsee

Hauptsache kein Fleisch: Was bringen Veggie-Burger & Co? | DokThema | Doku | Fleischalternativen |BR

6978
135
136
00:42:51
26.11.2022

Immer mehr Fleischalternativen füllen die Regale der Supermärkte. Doch taugen die pflanzlichen Ersatzprodukte wirklich dazu, den Klimawandel aufzuhalten? Und wie nachhaltig und gesund sind sie? Ein Blick hinter die Kulissen von Produktion und Vertrieb und ein Filmteam spricht mit Befürwortern und Kritikern. Bayerischer Rundfunk: 🤍 Autor: Susanne Roser Mehr in der Mediathek: 🤍 #Fleisch #Vegetarisch #Ernährung

5 Architekten-Tricks für coole Traumhäuser | Haus planen & bauen | Doku | BR

16322
160
18
00:08:10
27.11.2022

📺Alle Dokumentationen der Reihe "Traumhäuser" könnt ihr hier aufrufen: 🤍 Dieses Video zeigt fünf Möglichkeiten, Häuser originell zu bauen, zu planen und Schwierigkeiten zu meistern. Die Beispiele stammen aus je einer Dokumentation der Reihe Traumhäuser. In den BR-Dokus könnt ihr mehr über die Häuser erfahren - wie sie gebaut wurden und wie es sich Jahre später darin lebt. Hier sind die Dokus zu den 5 Architekten-Tricks für coole Traumhäuser: 🏠Traumhäuser-Doku zu Trick 1 - der Lichthof: 🤍 🏠Traumhäuser-Doku zu Trick 2 - die Glasfront: 🤍 🏠Traumhäuser-Doku zu Trick 3 - diagonaler First: 🤍 🏠Traumhäuser-Doku zu Trick 4 - wohnen oben, schlafen unten: 🤍 🏠Traumhäuser-Doku zu Trick 5 - die lichte Plastikwand: 🤍 💡Die Architekturfilmreihe "Traumhäuser" zeigt innovative neue Wohnprojekte. Kamerateams waren im ganzen Land unterwegs, um die Entstehung dieser neuen, außergewöhnlichen Projekte zu dokumentieren von der Planung bis zum Einzug - und das geht fast nie ohne Krisen, Pannen und unvorhersehbare Zwischenfälle. Das Publikum erlebt die Zweifel und Ängste aber auch die Freude und Begeisterung der Bauherren hautnah mit. Werden die Projekte am Ende ihren Ansprüchen gerecht? Und gelingt es den Architektinnen und Architekten, die gestalterischen Vorstellungen umzusetzen? 🏆Für ihren Beitrag zur Baukultur erhielt "Traumhäuser"-Redakteurin Sabine Reeh 2009 den Bayerischen Architekturpreis. Alle Dokumentationen der Reihe "Traumhäuser" könnt ihr hier aufrufen: 🤍 Bei den Filmen gibt es auch je einen Link zu weiterem Material (Fotos, Pläne, Erläuterungen). #Hausbau #Traumhaus #Bauen #Wohnen #Architektur

Glücksspiel Transplantation: Das lange Warten auf ein Organ | DokThema | Doku | BR

24968
260
174
00:44:26
19.11.2022

In dieser Dokumentation geht es um Organspende und Transplantation. Das Herz ist geschwächt, die Niere arbeitet nicht mehr, die Leber gibt auf: Bei einer Organ-Transplantation geht es nicht selten um Leben und Tod. Trotzdem warten Menschen auf ein Spenderorgan manchmal Jahre. Die einen haben Glück. Andere nicht. Autoren: Eva Frisch, Alf Meier Mehr DokThema in der Mediathek: 🤍 #Organspende #Transplantation #Medizin

Anders leben – Raus aus dem Mainstream? | Luginger Out Of The Box | Doku | BR

47274
405
87
00:44:36
20.11.2022

Diese Dokumentation stammt aus der Reihe „Luginger Out Of The Box”. Die ganze Staffel der Dokus gibt es in der Mediathek: 🤍 Wie fühlt es sich an, eine Leidenschaft zu verfolgen, die andere nicht nachvollziehen können? Einige Menschen in Bayern führen ihr Leben so anders, dass es für Mitmenschen manchmal schwer vorstellbar oder verständlich ist. Und doch ist es für sie die Erfüllung. Matthias Luginger trifft die junge Bodybuilderin Alina aus Geretsried, die ihr komplettes Leben auf das Ziel ausrichtet, ihren Körper zu stählen: Krafttraining, Diät und Wettkampf-Vorbereitung sind die Eckpfeiler, die alles bestimmen. Dabei nimmt sie sogar gesundheitliche Risiken in Kauf. Max aus Nürnberg hingegen liebt es, als Cosplayer in andere Identitäten zu schlüpfen und sich in eine Kunstfigur aus einem Computerspiel oder asiatischen Anime zu verwandeln. Und Matthias trifft die Schaustellerfamilie Kollmann, die von Volksfest zu Volksfest zieht, das ganze Jahr über im Wohnwagen lebt und alles daransetzt, ihr Publikum in eine magische Welt zu entführen. Matthias erfährt hautnah, wie wichtig der familiäre Zusammenhalt dabei ist. Warum haben sie sich diese Lebensweisen ausgesucht? Leben sie so glücklicher als die "Normalos"? Und wie sehr eckt man an, wenn man nicht "mainstream" ist? Autorin: Dunja Bogen Aus der TV-Sendung vom 22.11.22 Link zur ganzen Staffel „Luginger Out Of The Box”: 🤍 Link zur ARD Mediathek: 🤍 #leben #anders #Dokumentation

Ackern unter Bäumen: Landwirte entdecken den Agroforst | DokThema | Doku | Klimawandel | BR

176688
2070
410
00:43:23
05.11.2022

Dieser Sommer hatte es in sich: Dürren, Waldbrände, Ernteausfälle in ganz Europa. Der Klimawandel ist da - wie kann man die Folgen abmildern? Immer mehr Bauern sehen in der Agroforstwirtschaft eine Lösung: Baumreihen auf Feldern und Wiesen, in deren Schatten Getreide besser gedeiht, Tiere sich wohlfühlen und der Boden vor Austrocknung und Erosion geschützt ist. Kann sich diese Bewirtschaftungsart durchsetzen und so auch wieder mehr Artenvielfalt entstehen? Bayerischer Rundfunk: 🤍 Autor: Andrea Koeppler Mehr Infos auf der Sendungsseite: 🤍 Mehr DokThema in der Mediathek: 🤍 #Agroforst #Landwirtschaft #Klimawandel

Heizen mit Holz: Schadstoffe und Gesundheitsrisiken verringern | Doku | BR

12950
88
17
00:09:56
28.11.2022

Aufgrund der hohen Energiepreise ist der Trend zum Heizen mit Holz so groß wie nie. Unser Reporter Fero Andersen geht deshalb unter die Holzfäller und fragt, ob die Holzwirtschaft bei der großen Nachfrage hinterherkommt. Das umstrittene Brennmaterial kann auch zu gesundheitlichen Problemen führen. Beispielsweise sind Holzöfen eine Quelle für Feinstaub. Fero Andersen besucht einen Lungenfacharzt und begleitet einen Kaminkehrer bei seinen Kontrollgängen. Autorin: Agnieszka Schneider Aus dem TV-Magazin "Gesundheit!" vom 22.11.2022 Mehr in der Mediathek: 🤍 #heizen #brennholz #holzofen

Insel in Italien: Ustica - unentdeckte Perle im Mittelmeer | freizeit | Doku | BR

88581
1403
82
00:28:59
15.10.2022

In der Dokumentation hat es den Schmidt Max und die "freizeit" nach Ustica verschlagen - auf der Suche nach dem verlängerten Sommer und einem Italien der 50er Jahre. Was er gefunden hat auf dem 8 Quadratkilometer kleinen Inselchen? Kein Einkaufscenter, keine Hotelburgen, kein Touristenrummel...dafür jede Menge netter Inselbewohner, einen feinen Inselwein, ganz besondere Linsen und vor allem Ruhe. Ustica, eine Insel rund 70 Kilometer nördlich von Palermo. Ein kleiner Erkundungsbesuch… TV-Sendung vom 9.10.2022 Tipps & mehr unter 🤍 Mehr freizeit in der BR Mediathek: 🤍 #ustica #italien #insel #schmidtmax #freizeit

Herbst im Allgäu: Das Rappenalptal | Bayern erleben | Doku | BR | Landwirtschaft | Jagd | Hütte

205928
2088
117
00:43:28
16.09.2022

Diese Dokumentation zeigt, wie die Menschen im Rappenalptal in den Allgäuer Hochalpen (Bayerisch Schwaben) den Herbst erleben. Weitere Folgen: Frühling im Allgäu ▶ 🤍 Sommer im Allgäu ▶ 🤍 Im Herbst kehrt im Rappenalptal allmählich wieder Ruhe ein. Älpler und Hirten samt Vieh ziehen sich nach der Alpsaison zurück. Zuvor wird es Mitte September im Tal aber noch einmal laut: Der Viehscheid steht an und bei Älpler-Familie Dallmeier und Viehhirte Patrick Schuster steht alles im Zeichen der fünften Allgäuer Jahreszeit. Auf der Petersalpe helfen die Kinder Verena Dallmeier dabei, die Krone für das Kranzrind zu binden. Viehhirte Patrick Schuster treibt seine 120 Stück Vieh den Einödsberg hinab, um die festlichen Zugschellen unten im Tal anzulegen. Dann klingen die Schellen durch das gesamte Rappenalptal, bis die Tiere am Scheidplatz ihren Bauern zurückgegeben werden und der erfolgreiche Alpsommer mit einem gemeinsamen Fest der Älpler zu Ende geht. Anfang Oktober verabschieden Wolfi und Verena Dallmeier die letzten Gäste auf der Petersalpe, bevor sie die Hütte winterfest machen. Und auch Patrick Schuster trifft die letzten Vorkehrungen auf der Einödsbergalpe auf 1.500 Metern Höhe. Erst in rund acht Monaten wird er die Alpe wieder beziehen. Der Schellenklang der Rinder ist im Herbst dem Röhren der Hirsche gewichen. Am südlichsten Ende des Rappenalptals blickt Berufsjäger Bernhard Striegel dem Highlight eines jeden Jägers entgegen: der Hirschbrunft. In der Hoffnung, einen kapitalen Einser-Hirsch zu schießen, macht er sich auf die Jagd. Sie alle halten die traditionelle Kulturlandschaft des Rappenalptals am Leben. In drei Folgen begleitet die Sendereihe den Lauf der Jahreszeiten Frühling, Sommer und Herbst im Allgäu und gibt Einblicke in die besonderen Lebenswelten in den Hochalpen im Zeitraum von Mai bis Oktober. Eine vierte Folge über den Winter ist in Planung. . Weitere Folgen: Frühling im Allgäu ▶ 🤍 Sommer im Allgäu ▶ 🤍 TV-Sendung vom 10.01.2022 #Herbst #Alpen #Allgäu #Berufsjäger #Landwirtschaft #Schwaben

Zyklusbasiertes Training: Warum Frauen anders Sport treiben sollten als Männer | Doku | BR

147132
3436
252
00:28:40
13.11.2022

Frauen trainieren meist genauso wie Männer. Doch der weibliche Körper funktioniert anders. Intensiver Sport in einer dafür ungünstigen hormonellen Phase kann sogar zum Aussetzen der Menstruation führen. Ein zyklusbasiertes Training kann das verhindern. Wie das aussehen kann, zeigt diese Dokumentation. Aus der TV-Sendung 22.10.2022 Mehr Dokus gibt's in der Mediathek: 🤍 #Training #periode #reportage

Kraftwerk Kühtai: Das Längental wird zum Speichersee | Bergauf-Bergab | Doku | Berge | BR | Energie

544952
3678
1335
00:09:38
05.08.2022

Dokumentation über das Pumpspeicherkraftwerk, das in Tirol, im Längental geplant ist. Wasserkraft hat mit der Energiewende neue Bedeutung bekommen. Umstritten ist die Erweiterung des Kraftwerks Kühtai in Tirol, wo das Längental unter einem Speichersee verschwinden soll. "Bergauf-Bergab" war ganz zu Beginn der Arbeiten vor zwei Jahren dort. Georg Bayerle dokumentiert, was das für die Berglandschaft bedeutet. Bergauf-Bergab in der ARD Mediathek: 🤍 Autor: Georg Bayerle #speichersee #wasserkraft #kühtai

Teure Mineralien: Auf der Jagd nach "Geistergold" und Kristallen | Gut zu wissen | Doku | BR

234077
2016
198
00:28:38
02.10.2022

Diese Doku zeigt, wo Gold und Kristalle in Europa gefunden werden. Funkelnde Kristalle und seltene Erze haben Menschen schon immer fasziniert. Einige widmen ihr ganzes Leben der Suche nach Mineralien. Wie finden moderne Schatzsucher und Geowissenschaftler diese verborgenen Schätze? Aus der TV-Sendung vom 30.07.2022 Mehr Dokus in der Mediathek: 🤍 #Gold #Kristalle #Mineralien

Wüstungen im Allgäu: Spuren aufgegebener Höfe | Zwischen Spessart und Karwendel | Doku | BR

297269
2472
154
00:10:25
12.11.2022

Eine Tonscherbe, ein Mauerrest im Boden oder ein alter Hofbaum: All das zeugt davon, dass Kreuzthal westlich von Kempten früher mal stärker besiedelt war - bevor die Bauern immer weniger Fläche bewirtschafteten und die Natur sie sich zurückeroberte. Rudi Holzberger hat schon rund 50 aufgegebene Hofstellen ausfindig gemacht. Und mit ihnen spannende Geschichten über das Leben der Vorfahren. Autor: Georg Bayerle Aus der Sendung vom 29.10.2022 Mehr von Zwischen Spessart und Karwendel: 🤍 Und in der Mediathek: 🤍 #Höfe #Allgäu #Hofsterben

Lebensbegleitung: Landärztin aus Leidenschaft | STATIONEN | Doku | BR

60335
869
48
00:29:13
25.09.2022

"Bei mir bekommt jeder die Zeit, die er braucht," sagt Landärztin Bärbel Christl, die in ihrem Beruf auch ihre Berufung gefunden hat. Ihr geht es nicht nur um medizinische Betreuung, sondern um Lebensbegleitung. Autor: Max Kronawitter 🎥Aus der TV-Sendung STATIONEN vom 24.08.2022 (Erstausstrahlung 2020) ▶️Mehr zu STATIONEN: br.de/stationen 📺STATIONEN in der Mediathek: 🤍 #landarzt #ärztemangel #pflege

Leben nach der Haft: Der schwere Weg zurück in die Gesellschaft | Stationen | Doku | BR

274671
1986
00:29:06
07.08.2022

Endlich entlassen! Und jetzt? Nach der Haft sollen Straftäter in die Gesellschaft zurückfinden. Doch viele von ihnen scheitern. In Bayern ist der Strafvollzug besonders streng. Häftlinge kämpfen um mehr Rechte für besseren Kontakt nach "draußen". Bayerischer Rundfunk: 🤍 Autor: Annalena Sippl, Lea Utz Aus der TV-Sendung vom 27.07.2022 Mehr zu STATIONEN: br.de/stationen STATIONEN in der BR-Mediathek: 🤍 #Haft #Straftäter #leben Zum Schutz der Protagonisten haben wir uns dazu entschlossen, die Kommentarspalte zu schließen.

Rettung für den Ackerboden | Gut zu wissen | Doku | BR

37563
523
96
00:28:39
25.09.2022

Diese Doku zeigt, was die letzte Rettung für kaputten Ackerboden sein könnte. Der Humusanteil von landwirtschaftlich genutzten Böden sinkt. Dabei ist Humus als Kohlenstoffspeicher wichtig, um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Landwirt Jens Petermann versucht, den Humusgehalt seiner sandigen und oft ertragsarmen Felder aufzubauen. Aus der TV-Sendung vom 10.09.2022 In der Mediathek: 🤍 #Acker #Landwirtschaft #Rettung

Geschichten aus dem Münchner Land | Im Süden | Heimat | Doku | BR

60934
337
26
00:29:26
11.06.2020

Dieses Video gehört zu der 4-teiligen Serie "Geschichten aus dem Münchner Land" des BR Fernsehens aus dem Jahr 2016. Vor rund 100 Jahren lockte eine Anzeige: "Billigste Grundpreise der näheren Umgebung Münchens." Gemeint war Ottobrunn. Südlich von München boomt es. Mit Grund: Die Alpen im Blick, Arbeitsplätze vor der Tür und sonst alles, was einen angenehmen Alltag sichert. Spurensuche in Peiß, Aying, Sauerlach, Holfoldinger Forst und vielen anderen Orten. Autor: Dr. Michael Zehetmair, Co-Autorin: Simone Mauer Mehr unter 🤍 #münchen #reportage #reupload

Die Alpen: Leben im Extremen | Faszination Wissen | Doku | BR

543465
3013
158
00:29:01
27.04.2015

Die Alpen. Beliebtes Urlaubsziel und extremer Lebensraum. Menschen, Tiere und Pflanzen sind gleichermaßen herausgefordert, wenn sie hier überleben wollen. Der Klimawandel macht es ihnen nicht einfacher. Autor: Arno Trümper. Mehr Wissen gibt's unter: 🤍 BR-Mediathek: 🤍 #faszinationwissen #alpen #lebensraum

König Ortler: Zeitreise am Pleisshorngrat | Bergauf-Bergab | Berge | Doku | BR

41647
406
15
00:26:53
16.10.2022

Diese Doku zeigt den Ortler: höchster Gipfel Südtirols und ein Klassiker der Ostalpen. Abseits vom Trubel am Normalweg begleiten wir drei Freunde bei ihrer Tour von Trafoi aus. Eine Zeitreise mit Relikten aus dem Ersten Weltkrieg, die gerade noch vom Gletscher bedeckt waren. Autor: Kilian Neuwert Mit 3.905 Metern Höhe ist der Ortler der höchste Gipfel Südtirols und von Weitem sichtbar. Für Bergsteiger ist er ein Anziehungspunkt: Einer der großen klassischen Gipfel der Ostalpen. Viele träumen von einer Besteigung über einen seiner Grate. Die Sendung begleitet drei Freunde bei so einer Tour. Diese aber haben sich für einen kaum begangenen Anstieg entschieden: Abseits vom Trubel an Normalweg und Hintergrat führt der Pleisshorngrat zum Gipfel. Doch die Einsamkeit hat ihren Preis: Auf keiner anderen Route müssen so viele Höhenmeter überwunden werden. Am Pleisshorngrat ist Ausdauer gefragt. Ähnlich wie die Route der Erstbesteiger des Ortlers führt er von Trafoi aus auf den Gipfel. Der Ort an der Stilfserjochstraße war neben Sulden vor weit mehr als 100 Jahren entscheidend für die Tourismusentwicklung in der Region. Heute liegen die Talorte mitten im Nationalpark Stilfserjoch. Für die Bergsteiger vor und das Team hinter der Kamera glich die Besteigung einer Zeitreise: Denn der Aufstieg führt vorbei an Baracken aus dem Ersten Weltkrieg. Einst waren sie von dickem Gletschereis bedeckt. Das aber hat der heiße Sommer abschmelzen lassen. Sichtbar werden nun Relikte, die Soldaten im Zuge des Kriegsendes 1918 auf über 3.000 Metern Höhe zurückgelassen haben: Munitionsreste, Decken und Post. In der Mediathek: 🤍 #Bergsteigen #Gipfel #Geschichte

Jeder Wassertropfen zählt: Lernen von der Dürre | Landwirtschaft | Doku | DokThema | BR

23453
270
48
00:29:26
04.11.2022

Diese Doku zeigt, wie die Landwirtschaft auf Dürre und wenig Wasser reagiert. Weil auf der fränkischen Trockenplatte die Grundwasserspiegel sinken, bangen Landwirte um ihre Zukunft und Bürger fürchten um ihre Trinkwasserversorgung. Gemüsebauer Thomas Schwab geht neue Wege bei der Bewässerung. Andere hoffen auf Wasser aus dem Main. Der Klimawandel fordert individuelle Anpassungsstrategien. Was lernen Bauern und Winzer aus den vergangenen Dürre-Sommern? Seit ein Brunnen versiegt ist, der seinen Bewässerungsteich speist, sitzt Gemüsebauer Thomas Schwab aus Remlingen weitgehend auf dem Trockenen. Für ihn hat ein zähes Ringen um einen Ersatzbrunnen begonnen. Um zukunftsfähig zu werden, tüftelt er auch an neuen Bewässerungs-Lösungen, die künftig deutlich weniger Wasser verbrauchen sollen. Die Inspiration dazu hat er sich aus Israel und Kalifornien geholt. Andere Landwirte und Winzer setzen auf die Nutzung von Mainwasser um lange Trockenperioden zu überstehen. Doch diese Konzepte schüren Konflikte, denn viele Bürger fürchten die Konsequenzen: noch mehr intensiver Gemüsebau mit Speicherteichen und Folientunnel? Wie können die Menschen in der Region auf die Veränderungen durch den Klimawandel reagieren? Und woher soll das Gemüse künftig kommen? Das Wasser in Südeuropa ist schließlich noch knapper als in Franken. Für Landwirte und Winzer gilt: Jeder Tropfen zählt! Die Dokumentation begleitet sie auf der Suche nach Lösungen, um dem Klimawandel die Stirn zu bieten. (Kurzversion) Aus der Sendung vom 2.11.2022 Zur langen Folge in der Mediathek: 🤍 DokThema der Mediathek: 🤍 Autor: Sabine Lindlbauer #Dürre #Wasser #Landwirtschaft

Sommer im Allgäu: Das Rappenalptal | Schwaben | Bayern erleben | Doku | BR | Reisen | Alpe | Alm

151936
1252
91
00:43:17
02.08.2022

Diese Dokumentation zeigt in mehreren Folgen, wie die Menschen im Rappenalptal in den Allgäuer Alpen den Sommer erleben. Weitere Folgen Herbst im Allgäu; 🤍 Frühling im Allgäu: 🤍 Im Sommer zeigt sich das Rappenalptal in seiner vollen Pracht: bunte Blumen, saftige, grüne Wiesen und zufrieden grasendes Allgäuer Vieh. Dessen unverwechselbarer Schellenklang begleitet Bewohnerinnen und Bewohner wie auch Gäste des Tals durch die heiße Jahreszeit. Auch auf den Weiden der Petersalpe schellt es. In der Herde von Älpler Wolfgang Dallmeier sind seit diesem Sommer erstmals neun Milchkühe. Wolfi produziert seit wenigen Wochen seinen eigenen Käse. Noch mehr Arbeit, doch er wird tatkräftig von Ehefrau Verena und den drei Kindern Vinzenz, Seppi und Rosalina unterstützt – im Stall und bei der Bewirtung der zahlreichen Touristinnen und Touristen. Auf dem Einödsberg trifft Viehhirte Patrick Schuster die letzten Vorkehrungen auf fast 2.000 Metern Höhe, bevor er gemeinsam mit seinem Kleinhirten Roman Vogler die 120 Stück Vieh auf den Grat treibt. Das Highlight des Sommers! Hier oben verbringen die Jungrinder die nächsten fünf Wochen. Der Grat ist zwar der schönste, zugleich aber auch gefährlichste Ort der Alpe, denn das Vieh und Patrick Schuster sind dem Wetter ausgeliefert. Unten im Rappenalptal genießt Berufsjäger Bernhard Striegel mit Dackel Zausel den Sommer und geht seinen Aufgaben nach. Das Wild muss mit Salzlecksteinen versorgt und der Abschuss gesichert werden. Dazu hängt der 37-Jährige Wildkameras auf und sägt Bejagungsschneisen frei. Denn neben der Jagd muss Bernhard Striegel auch dafür Sorge tragen, dass der Schutzwald intakt bleibt. TV-Sendung vom 03.01.2022 Weitere Folgen Herbst im Allgäu; 🤍 Frühling im Allgäu: 🤍 Mehr zur Sendung "Bayern erleben" in der ARD Mediathek: 🤍 #urlaub #doku #berge #Petersalpe Landwirtschaft & Natur"

Geknechtet unterm Kreuz: Leben in einer katholischen Sekte | DokThema | Doku | BR

400975
3084
1303
00:44:26
04.12.2021

Mehr Dokumentationen aus der Reihe dokthema gibt es in der Mediathek: 🤍 Radikal das Christentum leben, das ist der Anspruch der Integrierten Gemeinde: im Beruf, im Privatleben, in Wirtschaftsfragen. Dieses Modell fasziniert in den 1970er-Jahren viele junge Menschen. Scharenweise schließen sie sich der Gemeinschaft in München und am Walchensee an. Doch was als Aufbruch beginnt, endet in einem totalitären System. Für die Dokumentation haben die Autoren Eckhart Querner und Christian Wölfel mit mehr als einem Dutzend ehemaliger Mitglieder gesprochen und viele interne Dokumente ausgewertet. Einige Betroffene berichten erstmals öffentlich über ihr Schicksal, wie ihr Glaube missbraucht wurde, um Macht über sie auszuüben. Auch wenn die Gemeinschaft im Erzbistum München-Freising nach einer kirchenrechtlichen Untersuchung mittlerweile aufgelöst ist, fordern die ehemaligen Mitglieder von der Kirche eine echte Aufarbeitung: Sie wollen wissen, warum die Verantwortlichen lange nichts unternommen haben, obwohl die Missstände schon vor Jahrzehnten in offiziellen Akten der Kirche dokumentiert wurden. Und sie fragen sich: Wo sind die Millionen geblieben, die sie für die Integrierte Gemeinde aufgebracht und erwirtschaftet haben? TV-Ausstrahlung am 1.12.2021 Autoren: Eckhart Querner, Christian Wölfel Mehr Infos auf der Sendungsseite: 🤍 und bei BR24: 🤍 Mehr DokThema in der BR Mediathek: 🤍 #KatholischeKirche #IntegrierteGemeinde #Religion

Genervt, gefordert, gefeiert? Wie eine Region mit dem G7-Gipfel ringt | DokThema | Doku | BR

35578
415
110
00:43:21
02.07.2022

Mehr Dokumentationen aus der Reihe dokthema gibt es in der Mediathek: 🤍 Bereits zum zweiten Mal treffen sich die wichtigsten Regierungschefs der Welt beim G7-Gipfel im Schloss Elmau im Landkreis Garmisch-Partenkirchen. DokThema hat die Bürgermeisterin von Garmisch-Partenkirchen sowie Sicherheitskräfte und Protestgruppen seit Bekanntgabe des Veranstaltungsorts begleitet und zeigt deren Vorbereitungen auf den Gipfel. Eine Herde Kühe könnte den Mächtigsten der Welt gefährlich werden. Was nach Alpenkrimi klingt, wird zur Realität und bringt alle Beteiligten an ihre Grenzen. Doch die Geschichte beginnt viel früher. Als im Dezember die Entscheidung fällt, dass der G7-Gifpel zurück nach Elmau kommt, ist die Bürgermeisterin von Garmisch-Partenkirchen entsetzt. In nur wenigen Monaten muss sie ihre Gemeinde auf den Gipfel vorbereiten – ein Vorhaben, das normalerweise Jahre in Anspruch nimmt. Jetzt muss alles schnell gehen: bei Politik, Polizei und den Protest-Gruppen. Die Protestler versuchen weltweit zu Mobilisieren, um während des Gipfels ein Zeichen gegen die Politik der G7-Staaten zu setzen, die Polizei vor Ort ist alarmiert. Über Monate begleitet DokThema Bürgermeisterin Elisabeth Koch, Polizist Josef Grasegger und die Aktivistinnen Susanne Egli (Extinction Rebellion) und Lisa Poettinger (Antikapitalistisches Klimatreffen) auf dem Weg zum G7-Gipfel. Zum Showdown kommt es während des G7-Gipfels in Garmisch-Partenkirchen. Bayerischer Rundfunk: 🤍 Mehr Infos auf der Sendungsseite: 🤍 Autoren: Benedikt Nabben, Johannes Lenz und Tobias Henkenhaf Redaktionelle Mitarbeit: Lukas Graw #G7 #SchlossElmau #G7Gipfel

5 Kinder, viele Tiere: Möbelmacherin u Lebenskünstlerin | Zwischen Spessart u Karwendel | Doku | BR

281733
5556
423
00:14:20
26.06.2022

In der Dokumentation geht es um eine besondere Frau: Sie formt, gestaltet, erschafft Schmuck und Möbel. Das Design: ebenso eigenwillig wie sie selbst. Claudia Rinneberg wächst an ihren Herausforderungen. Und davon hat sie genug: Zu ihrem umfangreichen künstlerischen Schaffen hält sie ihr Familienleben mit fünf Kindern und genauso vielen Pferden am Laufen. Wie das geht? Mit einer besonderen Portion positiver Lebenseinstellung! Autorin: Julia Seidl Aus der TV-Sendung vom 18.6.2022 Mehr von Zwischen Spessart und Karwendel: 🤍 Und in der BR Mediathek: 🤍 #künstlerin #design #lebenskünstlerin Landwirtschaft & Natur"

Liebe mit Handicap: Zusammenleben als Paar mit Down-Syndrom | DokThema | Doku | BR

350099
5113
511
00:42:39
18.06.2022

Mehr Dokumentationen aus der Reihe dokthema gibt es in der Mediathek: 🤍 Zusammen in eine Wohnung ziehen - das bleibt für die meisten Menschen mit Down-Syndrom ein unerfüllter Traum. Nicht so für Annika und Viktor. Zusammen mit 25 anderen jungen Menschen ziehen die beiden in ein Haus, das ihre Eltern für sie gebaut haben. Und proben das Zusammenleben im eigenen Apartment - als Liebespaar. Bayerischer Rundfunk: 🤍 Mehr Infos auf der Sendungsseite: 🤍 Autor: Claudia Wörner #handicap #downsyndrom #liebe

Das Energie-Dilemma: Wie sichern wir unsere Versorgung? | DokThema | Doku | BR

149013
1080
1006
00:43:35
30.07.2022

Der Ukraine-Krieg hat die deutsche Abhängigkeit von russischer Energie in den Fokus gerückt. Schnellstmöglich will die Bundesregierung auf Kohle, Öl und Gas aus Russland verzichten. Gleichzeitig sollen regenerative Energien ausgebaut und signifikant Energie eingespart werden. Unternehmen und Bürgerinnen und Bürger fürchten Engpässe und steigende Preise. Wie kann ein sicherer Energiemix gelingen? 📺Mehr Dokus in der Mediathek: 🤍 Mehr zum Thema: 🔹Heizen ohne Gas und Öl 🤍 🔹Brennholz gesucht 🤍 🔹Energie aus Klärschlamm: 🤍 🔹Holz fürs Heizen 🤍 #heizen #gas #energiewende

Zitter-Finale in Chamonix | Doku 6/6 | Die Bergführer-Bewerber | Bergmenschen | Aufnahmeprüfung

41951
426
41
00:25:48
19.11.2022

Diese sechsteilige Dokumentation begleitet eine Bewerberin und einen Bewerber für den Bergführer-Beruf: Sieben Tage in Chamonix, an jedem Tag ein anderer Test: Klettern im Fels und im Eis, dazu Steigeisen-Parcours und Konditionslauf. Nach einem Patzer steht für Anna das große Ziel auf der Kippe: die Zulassung zur Bergführer-Ausbildung. Die Staffel von vorne schauen: 🤍 Vor der Bergführerausbildung ist die erste Hürde ein gut gefülltes Tourenbuch – erst damit darf man sich für die Ausbildung zum staatlich geprüften Berg- und Skiführer bewerben. Anna und Julian arbeiten daran, die geforderten Ski-, Gletscher-, Eis- und Klettertouren zusammenzubringen. Alpines Können allein reicht dafür nicht. Es braucht viel Geld, viel Zeit und die richtigen Begleiter. Mit den Aufnahmeprüfungen haben die beiden die richtig harten Brocken noch vor sich. Wer wie Anna und Julian Bergführer werden will, merkt schnell: Die Ausbildung ist anspruchsvoll, aber wie gemacht für Menschen, die routiniert und sicher in allen alpinen Disziplinen unterwegs sind. Und die bereit und in der Lage sind, viel zu investieren für die jahrelange Vorbereitung - ohne Garantie, ob man überhaupt zur Ausbildung zugelassen wird. Anna und Julian haben beschlossen, ins Risiko zu gehen. Anna Gomeringer studiert in Konstanz und hat im Alpenverein schon jede Menge Trainerlehrgänge bestanden. Julian Brandecker arbeitet als Coach und ist aktives Mitglied der Bergwacht München. Beide wollen sich für die Ausbildung zum staatlich geprüften Berg- und Skiführer bewerben – eine lange Reise mit vielen Höhen und Tiefen. Erste Hürde: Das Tourenbuch, das Anna und Julian beim Bergführer-Verband einreichen und das sie viel Schweiß, Willen und Geld kostet. Sie müssen Touren aus praktisch allen alpinen Spielarten nachweisen - innerhalb von nur drei Jahren. Dazu brauchen sie Tourenpartner und –partnerinnen, die genauso motiviert, talentiert und zeitlich flexibel sind. Ausrüstung und Reisen verschlingen eine ganze Menge Geld. Anders als Anna kann Julian als Berufstätiger damit entspannter umgehen, er muss eher an der Zeit sparen. Ist das Tourenbuch angenommen, lädt der Bergführer-Verband zu den Aufnahmeprüfungen. Erst wenn Anna und Julian diese "Eignungsfeststellungsprüfungen" bestehen, beginnt die Ausbildung. Doch die Tests im Felsklettern, im Steileis, auf Ski und Steigeisen sind selbst für unsere beiden starken Alpinisten ein harter Brocken. Autor: Luis Trautmann Die Staffel von vorne schauen: 🤍 #Berge #bergsteigen #bergwandern #bergmenschen #Dokumentation #doku #Bergtour #Tour

Klimakiller Beton: Wir müssen klimafreundlicher bauen (1/3) | Gut zu wissen Doku | BR

62999
599
227
00:28:43
10.07.2022

In der Dokumentation geht es um den Klimakiller Beton. Denn: Beton trägt bis zu zehn Prozent der weltweiten CO2-Emissionen bei. In Zukunft wird der Bedarf noch mehr steigen, denn weltweit läuft ein Bau-Boom. Neue Zusatzstoffe für Beton könnten den Klimakiller Beton aufhalten. Hier geht's zur 2. Folge der Reihe in der Mediathek: 🤍 Hier geht's zur 3. Folge der Reihe in der Mediathek: 🤍 Aus der TV-Sendung 28.05.2022 Mehr Gut zu wissen gibt's unter 🤍 #beton #bauen #klima

Truckerinnen und Trucker am Limit: LKW fahren bei schlechten Arbeitsbedingungen | DokThema| Doku| BR

672393
5581
1110
00:44:27
16.04.2022

Mehr Dokumentationen aus der Reihe dokthema gibt es in der Mediathek: 🤍 Diese Doku zeigt die Arbeitsbedingungen von Truckerinnen und Truckern, die am Limit arbeiten. "King oft the Road"? Das war einmal. Stau, Zeitdruck, keine Rastplätze - das ist die Realität auf der Autobahn. Kein Wunder, dass in ganz Europa Trucker fehlen. Die Arbeitsbedingungen für Lkw-Fahrer werden immer schwieriger, obwohl die EU versucht, mit Gesetzen gegenzusteuern. Doch es mangelt an Kontrollen. Der Wettbewerb um die billigste Fracht spitzt sich zu. Bayerischer Rundfunk: 🤍 Mehr Infos auf der Sendungsseite: 🤍 Aus der Sendung vom 13.04.2022 Autor: Sabine Lindlbauer, Susanne Roser #Trucker #Beruf #Verkehr

Schmidt Max und die Latschenkiefer: Das magische Öl der Berge | freizeit | Doku | BR

23340
403
20
00:29:05
17.07.2022

Ein Film aus der Reihe "freizeit" mit dem Schmidt Max. Alle Folgen hier: 🤍 Ihre Essenz belebt, stimuliert und ist Balsam für Gelenke und Atemwege. Der Volksmund nennt sie Bergsegen, Gold der Berge nennt sie einer der letzten Latschenbrenner: es geht um das Öl der Latsche - oft besser bekannt als Latschenkiefer. Sie wächst da, wo kein anderer Baum mehr sich hält - auf über 2.000 Meter Höhe. Mit einem der letzten Latschenbrenner ist der Max losgezogen, um das alte Heilwissen rund um die Gebirgspflanze neu zu entdecken. Und von einem Koch erfährt der Max, was Latschenöl und Hydrolat in der Küche alles kann. TV-Sendung vom 03.07.2022 Rezepte und mehr finden Sie unter 🤍 Mehr freizeit in der ARD Mediathek: 🤍 #latsche #latschenkiefer #schmidtmax #freizeit

Fit genug für die Bergführer:innen-Ausbildung? | Doku 1/6 | Die Bergführer-Bewerber | Bergmenschen

83111
611
54
00:13:13
14.11.2022

Diese Dokumentation begleitet eine Bewerberin und einen Bewerber für den Bergführer-Beruf. Davor steht die Ausbildung, und davor wiederum: ein gut gefülltes Tourenbuch und die gefürchteten Leistungstests. Anna und Julian nehmen die Herausforderung an. Ein langer Weg mit jeder Menge Strapazen, mit Rückschlägen und Glücksmomenten. Hier geht es zu Folge zwei: 🤍 Hier die ganze Staffel mit allen sechs Folgen: 🤍 Vor der Bergführerausbildung ist die erste Hürde ein gut gefülltes Tourenbuch – erst damit darf man sich für die Ausbildung zum staatlich geprüften Berg- und Skiführer bewerben. Anna und Julian arbeiten daran, die geforderten Ski-, Gletscher-, Eis- und Klettertouren zusammenzubringen. Alpines Können allein reicht dafür nicht. Es braucht viel Geld, viel Zeit und die richtigen Begleiter. Mit den Aufnahmeprüfungen haben die beiden die richtig harten Brocken noch vor sich. Wer wie Anna und Julian Bergführer werden will, merkt schnell: Die Ausbildung ist anspruchsvoll, aber wie gemacht für Menschen, die routiniert und sicher in allen alpinen Disziplinen unterwegs sind. Und die bereit und in der Lage sind, viel zu investieren für die jahrelange Vorbereitung - ohne Garantie, ob man überhaupt zur Ausbildung zugelassen wird. Anna und Julian haben beschlossen, ins Risiko zu gehen. Anna Gomeringer studiert in Konstanz und hat im Alpenverein schon jede Menge Trainerlehrgänge bestanden. Julian Brandecker arbeitet als Coach und ist aktives Mitglied der Bergwacht München. Beide wollen sich für die Ausbildung zum staatlich geprüften Berg- und Skiführer bewerben – eine lange Reise mit vielen Höhen und Tiefen. Erste Hürde: Das Tourenbuch, das Anna und Julian beim Bergführer-Verband einreichen und das sie viel Schweiß, Willen und Geld kostet. Sie müssen Touren aus praktisch allen alpinen Spielarten nachweisen - innerhalb von nur drei Jahren. Dazu brauchen sie Tourenpartner und –partnerinnen, die genauso motiviert, talentiert und zeitlich flexibel sind. Ausrüstung und Reisen verschlingen eine ganze Menge Geld. Anders als Anna kann Julian als Berufstätiger damit entspannter umgehen, er muss eher an der Zeit sparen. Ist das Tourenbuch angenommen, lädt der Bergführer-Verband zu den Aufnahmeprüfungen. Erst wenn Anna und Julian diese "Eignungsfeststellungsprüfungen" bestehen, beginnt die Ausbildung. Doch die Tests im Felsklettern, im Steileis, auf Ski und Steigeisen sind selbst für unsere beiden starken Alpinisten ein harter Brocken. Autor: Luis Trautmann Hier geht es zu Folge zwei: 🤍 Staffel-Übersichtsseite 🤍 #Berge #bergsteigen #bergwandern #bergmenschen #Dokumentation #doku #Bergtour #Tour

NFTs: Warum der irre Hype um jeden Pixel? | Doku | beta stories | BR

4220
41
30
00:28:50
27.11.2022

Diese Doku zeigt, was hinter dem Hype um NFTs steckt und ist der zweite Teil der Mini-Serie zum Thema Kryptowährung von beta stories. Alle Folgen jetzt schon in der ARD Mediathek: 🤍 Beispiele für den NFT-Hype gibt es genug: Ein 12-jähriger Schüler aus London wird Millionär dank einer Kollektion digitaler Profilbildchen, die er als NFTs verkauft, als in der Blockchain verankerte Unikate. MegaStars zeigen ihre NFT-Sammlungen. Unternehmen wie der “Bored Ape Yacht Club”, der Comic-Bilder von Affen vertreibt, sind auf einmal Milliarden schwer. Auch wenn der ganz große NFT-Hype schon hinter uns liegt, birgt die Technologie für Krypto-Anhänger den Kern einer faireren Welt. Und für viele digitale Künstler die Hoffnung, wirklich von der Kunst leben zu können. So wie zum Beispiel das Wiener Kryptokollektiv VRON. Sie haben zwar noch keine Millionen gemacht, dafür aber ansprechende Kunst wie etwa die KryptoWiener. Pixelige Abbilder von Wiener Stadtpersönlichkeiten, „leiwande Digitalkunst“. Wie sehen sie den Hype der letzten Jahre – was bedeutet er für Digital-Künstler wie sie? Gerade die Erfindung digitaler Besitzrechte über Token schafft ganz neue Möglichkeiten am Kunstmarkt, sagen auch Galeristen. Und durch diese Tokenisierung der Welt könnte nicht nur der Kunstmarkt, sondern auch andere Märkte umgekrempelt werden. Das Credo: Alles muss verkaufbar werden. In wieweit macht das die Welt wirklich besser? Oder ist das Potential von NFTs komplett überschätzt? _ Diese Doku zu NFTs ist die zweite Folge der dreiteiligen Serie “Schöne neue Kryptowelt” von beta stories. In Folge 1 ging es um die Kryptowährung Bitcoin. In Folge 3 geht es um die Blockchain. Alle drei Folgen gibt es in der ARD Mediathek: 🤍 _ Autoren: Boris Geiger, Gunnar Mergner CvD: Max Ringsgwandl, Margarete Jall Schnitt: Sebastian Eicher Design & Animation: Fabian Friedrich, Jan Propfe, Simon Heimbuchner, Tim Hilbrand, Giulia Bochnig, Maximilian Rugamer Sounddesign: Florian Meyhöfer Sprecherin: Solveig Duda Redaktion & Leitung: Salvan Joachim, Werner Reuß #nft #kryptowährung #betastories

Inside USK: Polizei-Spezialkräfte im Einsatz | Die Story | Kontrovers | BR24

1627031
21540
3195
00:20:29
22.06.2022

Razzien, Fußballspiele und Amokläufe: Die Spezialkräfte des Unterstützungskommandos (USK) der bayerischen Polizei kommen immer dort zum Einsatz, wo das Gewaltpotential besonders hoch ist. Tobi und Leon haben erst kürzlich die harte USK-Ausbildung bestanden. Wir begleiten die beiden exklusiv bei ihrer ersten großen Drogenrazzia. Bayerischer Rundfunk: 🤍 Autorinnen: Katharina Pfadenhauer, Maren Breitling Aus der Kontrovers-Sendung vom 22.06.2022 "Die Story" – unser wöchentliches Doku- und Reportageformat aus der Kontrovers-Redaktion des Bayerischen Rundfunks. Jeden Mittwoch um 16 Uhr auf diesem Kanal. Hier geht's zur Playlist: 🤍 Hier geht's zu unserer BR24-Website: 🤍 BR24-Newsletter – hier abonnieren: 🤍 BR24-Facebook: 🤍 BR24-Twitter: 🤍 BR24-Instagram: 🤍 Kontrovers im Internet: 🤍 Weitere Beiträge von Kontrovers finden Sie auch in der BR Mediathek: 🤍 #kontrovers #story #USK

Ein Sommer auf der Alpe Osterberg | Unter unserem Himmel | Doku | BR | Berge | Allgäu | Alm

67633
455
22
00:08:38
26.08.2022

Die Alpe Osterberg liegt genau auf der Sonnenseite zwischen Tiefenbach bei Oberstdorf und dem Kleinwalsertal auf 1.268 Metern Höhe. Jedes Jahr, Anfang Mai, ziehen Jule und Tobi mit ihren Kindern hier hinauf. Den ganzen Sommer über ist die Hütte ihr Zuhause. Dieser Film ist ein Ausschnitt aus einer längeren Dokumentation. Hier ist das ganze Video: 🤍 Die Alpe Osterberg liegt genau auf der Sonnenseite zwischen Tiefenbach bei Oberstdorf und dem Kleinwalsertal auf 1.268 Metern Höhe. Jedes Jahr, Anfang Mai, ziehen Jule und Tobi mit ihren Kindern hier hinauf. Den ganzen Sommer über ist die Hütte ihr Zuhause. Einsam ist es auf der Alpe selten. Jule versorgt Wanderer und Radfahrer mit frisch gebackenem Käsekuchen, Hüttenbrotzeiten und selbst gemachter Rhabarberschorle. Ihre Töchter helfen mit, im Stall, in der Hütte, beim Gemüseschneiden oder beim Bedienen der Gäste. Tobi zieht als Hirte mit 170 Stück Jungvieh für bessere Weideflächen auf die höher gelegene und teils sehr steile Gatteralpe. Oben am Berg ist das Hirtenleben abenteuerlich und vor allem körperlich zehrend. Zweimal täglich, selbst bei Sturm und Regen, schaut Tobi nach seinem Vieh, das sich weit über das felsige Gelände verteilt. Sein jüngster Sohn und ein Junghirte ziehen mit ihm hinauf auf die Gatteralpe. Sein Ältester, Thade, ist in dieser Zeit bereits selbst als Hirte im nahegelegenen Rappenalptal unterwegs. Hier geht’s zur ganzen Doku: 🤍 #Alm #Alpe #Kleinwalsertal #bergmenschen #berge #dokumentation #Oberstdorf Landwirtschaft & Natur"

Eine Erklärung für den Suizid finden: Wenn das eigene Kind stirbt | Tod & Trauer | BR

76731
975
00:05:25
08.11.2022

❗️Triggerwarnung: In diesem Beitrag geht es um Suizid. Eine einzige Sekunde hat das Leben von Julia Rittner-Kopp und Christian Kopp komplett verändert: Der Moment, in dem sich ihr Sohn das Leben nahm, mit 26 Jahren. Bis heute finden sie keine Erklärung dafür. Aus Rücksicht auf die Protagonisten ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Aus der TV-Sendung vom 02.11.2022 Anlaufstellen für Personen mit Suizidgedanken und Angehörige: 👉Als Soforthilfe bei psychischen Notlagen stehen die Krisendienste Bayern zur Verfügung. Die Nummer 0800 655 3000 ist kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Krisendienste Bayern bieten Menschen in psychischen Krisen qualifizierte Beratung und Unterstützung. Wenn nötig, sind die Mitarbeitenden des Krisendienstes auch aufsuchend tätig und kommen zu Betroffenen nach Hause. 🤍 👉Der Landesverband Bayern der Angehörigen psychisch Kranker e.V. (ApK e.V.) stellt eine Reihe an Informationen bzgl. psychischer Erkrankungen bereit, bietet Beratung für Angehörige an sowie (Online-)Seminare zum Thema psychische Gesundheit: 🤍 👉Jüngere Menschen in Suizidgefahr können sich - vertraulich und anonym - an die Beratungsstelle [U25] per Mail wenden. Die Beratung erfolgt durch gleichaltrige Ehrenamtliche. Diese werden von professionellen, hauptamtlichen Mitarbeitenden ausgebildet und regelmäßig fachlich begleitet. 🤍 👉Es kann hilfreich sein, sich mit Menschen auszutauschen, die sich in ähnlichen Situationen befinden. Auf folgender Website gibt es eine Suchmaschine für Selbsthilfegruppen in ganz Bayern: 🤍 Mehr zu STATIONEN: br.de/stationen STATIONEN in der Mediathek: 🤍 Autorin: Astrid Uhr #trauer

Dorfleben im fränkischen Sparneck: Lebendiger Ortskern | Zwischen Spessart u. Karwendel | Doku | BR

38563
503
27
00:12:36
09.06.2022

Sparneck in Oberfranken will es anders machen als viele andere Ortschaften: Ihr Ortskern soll lebendig bleiben - als lebenswerter Ort für Jung und Alt. Damit ist Sparneck ein gelungener Gegenentwurf zu vielen anderen Gemeinden, wo anonyme Neubaugebiete am Ortsrand das Bild prägen. Autor: Christoph Schuster Aus der TV-Sendung vom 28.5.2022 Mehr von Zwischen Spessart und Karwendel: 🤍 Und in der BR Mediathek: 🤍 #franken #dorf #dorfleben

Ackern gegen Putin: Landwirtschaft in Kriegszeiten | Bauern | Doku | DokThema | BR

132315
901
277
00:43:59
11.06.2022

Mehr Dokumentationen aus der Reihe dokthema gibt es in der Mediathek: 🤍 Es zeigt sich immer deutlicher, dass die Verknappung von Getreide auf dem Weltmarkt Teil der Kriegsstrategie Russlands ist. Viele Agrarpolitiker fordern deshalb mehr Weizenanbau und eine Aufweichung der Regelungen, die auf mehr Nachhaltigkeit abzielen. Der deutsche Landwirtschaftsminister Cem Özdemir hält dagegen, dass die Ukraine-Krise nicht gegen die Klimakrise ausgespielt werden darf. Welcher Weg sichert langfristig die Ernten? Und wie geht es den Landwirten damit? Autorinnen: Almut Gronauer und Cornelia Benne TV-Sendung vom 8.6.2022 Andrij, ukrainischer Betriebsleiter eines großen Milchviehbetriebs bei Kherson, hat gerade noch seinen 15-jährigen Sohn aus dem Kampfgebiet evakuieren können. Die Kühe auf seinem Hof werden noch gemolken, doch Saatgut und Diesel fehlen und die Angst vor Streumunition auf den Feldern ist groß. Biobauer Martin aus Ostheim vor der Rhön hat Frauen und Kinder von seinem Hof in der Ukraine zu sich nach Franken geholt. Täglich sind er und die Geflüchteten mit den gebliebenen Verwandten und Freunden in Kontakt. Wie überstehen seine Mitarbeiter die Bombenangriffe? Werden sie das Land bestellen können? Zur akuten Sorge um die Menschen in der Ukraine kommt in der EU die Verantwortung für die Versorgungssicherheit mit Getreide. Ausfallende Ernten und die blockierten Häfen in der Ukraine haben verheerende Auswirkungen auf die Welternährungslage. Was können die Landwirte in Deutschland tun? Mehr Weizen anbauen, weniger Tierfutter produzieren? Ferkelerzeuger Johannes würde gerne den Spielraum, den die EU jetzt zulässt, nutzen und auf den geplanten Brachflächen im Herbst weiterhin Futtergetreide anbauen. Aber das ist in Deutschland nicht erlaubt. Auch Tierhaltung und Fleischkonsum werden jetzt massiv in Frage gestellt. Denn knapp 60 Prozent des deutschen Getreides werden verfüttert. Durch die Diskussion "Teller statt Trog" fühlt sich der Landwirt unfair behandelt. Fast schon, als sei er verantwortlich für den Hunger, der in Afrika droht. Dabei zeigt sich inzwischen immer deutlicher, dass die Verknappung von Getreide auf dem Weltmarkt Teil der Kriegsstrategie Russlands ist. Viele Agrarpolitiker fordern deshalb mehr Weizenanbau und eine Aufweichung der Regelungen, die auf mehr Nachhaltigkeit abzielen. Der deutsche Landwirtschaftsminister Cem Özdemir hält dagegen, dass die Ukraine-Krise nicht gegen die Klimakrise ausgespielt werden darf. Welcher Weg sichert langfristig die Ernten? Mehr zum Thema bei BR24 unter 🤍 Mehr DokThema unter 🤍br.de/dokthema #ukraine #weizenanbau #putin Landwirtschaft & Natur"

Lebensgefahr im Job - Wer riskiert's? | Luginger Out Of The Box | Doku | BR | Klettern | Sprengen

13959
142
13
00:44:02
30.10.2022

Diese Dokumentation stammt aus der Reihe „Luginger Out Of The Box”. Die ganze Staffel der Dokus gibt es in der Mediathek: 🤍 Für den Job sein Leben riskieren? Schwer vorstellbar! Und doch gibt es Menschen, für die Angst keine Rolle zu spielen scheint. Sie haben Berufe, die ein überdurchschnittliches Maß an Körpereinsatz, Konzentration und Mut verlangen – und die unverzichtbar sind, um unsere Welt am Laufen zu halten. Matthias Luginger begleitet einen Industriekletterer, der ein über 50 Meter hohes Kirchturmdach im niederbayerischen Hutthurm erklimmt, um eine beschädigte Stelle im Dach auszubessern, ohne Gerüst. Er assistiert einem Berufstaucher, der in enge Schächte abtaucht, um die Grundwasserumleitung unter der U-Bahn in München zu kontrollieren. Und er ist bei einem Sprengmeister dabei, wenn er 22 000 Tonnen Stein in einem Schotterwerk in der Oberpfalz in die Luft sprengt. Für alle drei gilt: Es darf nichts schiefgehen, denn ihr Leben steht auf dem Spiel. Autorin: Simone Dettelbacher Link zur ganzen Staffel „Luginger Out Of The Box”: 🤍 Link zur ARD Mediathek: 🤍 #klettern #sprengen #tauchen #Dokumentation

Abenteuer Trachtenumzug: Unterwegs zum Oktoberfest | Zwischen Spessart & Karwendel | Doku | BR

78592
520
46
00:17:01
22.09.2022

Diese Doku zeigt das Abenteuer Trachtenumzug: Beim berühmten "Trachten- und Schützenzug" ziehen rund 9.000 Menschen durch München in Richtung Oktoberfest - vor den Augen eines Millionenpublikums. Die Teilnehmer der "Trachtengruppe Eichelsee" aus dem Ochsenfurter Gau stehen unter dem Kommando von Roswitha Düchs. Und sie müssen so einiges auf sich nehmen ... Autorin: Sandra Wiest Aus der Sendung vom 17.9.2022 Mehr von Zwischen Spessart und Karwendel: 🤍 Und in der Mediathek: 🤍 #Tracht #Oktoberfest #Umzug

Назад
Что ищут прямо сейчас на
br doku hungry shark world лепс اشعار تركي آل الشيخ apple lumber resep enak yarn npm Malayalam movie よあそび Krizz Kaliko Тим smb news 舒芙蕾 cleanandjerk bam jagung france kernel manager apk オームの法則 paper mario Selvakumar mejor clase bizon para warzone